Firmen beteiligen sich an der essbaren Stadt

Am 28.03.2019 Vormittags wurde das Projekt „essbare Stadt Warendorf“ wieder um 6 Obstbäume reicher! Die Firma KOMTAX in Warendorf hatte sich entschlossen auf einem ungenutzten Grundstücksteil direkt an einem kleinen Bachlauf 6 verschiedene Obstbäume für das Projekt essbare Stadt Warendorf zu pflanzen. Alle Mitarbeiter des Büros griffen morgens um 11 Uhr zum Spaten, der Gartenkralle und dem Vorschlaghammer um fachgerecht den jungen Bäumen eine neue Heimat zu geben. Mit einem kräftigen Pfahl gegen die Unwägbarkeiten des Wetters abgesichert, können sich nun die Pflanzen, Insekten und die Menschen auf Wachstum und reiche Frucht freuen.

Gemeinsam kommt der Baum in die Erde

Hoch musste man steigen, um den Pfahl einzuschlagen

Ein fester Pfahl gibt guten Halt